Willkommen bei Würth Schweiz Nur für Gewerbetreibende

Wir machen’s einfach.

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Saugbohrer Plus QM
Saugbohrer Plus QM - 1
Saugbohrer Plus QM - 2
Saugbohrer Plus QM - 3
Saugbohrer Plus QM - 4
Saugbohrer Plus QM - 5
Saugbohrer Plus QM - 6

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Saugbohrer Plus QM

Modularer Hammerbohrer mit symmetrischem 4-Schneiden-Kopf und Bajonett-Click-Anschluß zum Bohren und Absaugen in einem Arbeitsgang

Artikelbeschreibung lesen

In 5 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +41 61 705 91 00

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Staubfreies Bohren


  • Der Staub wird direkt bei der Entstehung im Bohrloch abgesaugt

  • Schutz des Anwenders vor gesundheitlichen Belastungen

  • Erhöhung der Standzeit

  • Keine nachträgliche Bohrlochreinigung notwendig

  • Verhindert maßgeblich die Staubentwicklung auf der Baustelle


Sehr gute Armierungstauglichkeit


Die symmetrische 4 x 90°-Schneiden Geometrie und die patentierten Armierungsfasen verhindern das Einhaken oder Verlaufen des Bohrers beim Auftreffen auf z.B. Armierung.



Perfekte Bohreigenschaften über die gesamte Lebensdauer


Einteiliges Hartmetallelement für hohe Stabilität durch größtmögliche Verbindungsfläche zum Stahlkörper.



Bajonett-Click-Anschluß


Schneller und einfacher Bohrerwechsel von der Absaugeinheit.



Bohrtiefenanzeige


Auf den Bohrerdurchmesser abgestimmt. Für Kunststoffdübel.



Punktgenaues Anbohren


Die spezielle, selbstzentrierende Spitze ermöglicht ein punktgenaues Anbohren.

Hinweis
  • Einsatz nur in Verbindung mit Absaugeinheit Art. 0648 040 000 möglich.

  • Nur mit Saugern der Staubklasse M zu verwenden.

  • Armierungseisen nur nach Genehmigung des Baustatikers durchbohren.