Willkommen bei Würth Schweiz Nur für Gewerbetreibende

Wir machen’s einfach.

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Nagelanker W-NA-M mit Stufengewinde M8/M10
Nagelanker W-NA-M mit Stufengewinde M8/M10 - 1
Nagelanker W-NA-M mit Stufengewinde M8/M10 - 2
Nagelanker W-NA-M mit Stufengewinde M8/M10 - 3
Nagelanker W-NA-M mit Stufengewinde M8/M10 - 4
Nagelanker W-NA-M mit Stufengewinde M8/M10 - 5

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Nagelanker W-NA-M mit Stufengewinde M8/M10

Einfachste und schnelle Montage: Ansetzen, einschlagen, fertig! Ideal für Abhängungen mit Gewindestangen M8 oder M10 (Stufengewinde). Für Beton, Stahl verzinkt mit Innengewinde

Artikelbeschreibung lesen

In 2 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +41 61 705 91 00

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

  • Schnelle, einfache Montage

  • Geringer Bohraufwand durch reduzierte Verankerungstiefe von 25 mm

  • Einfacher Setzvorgang: Einschlagen genügt – kein Drehmoment notwendig

  • Kein Sonderbohrwerkzeug und kein Setzwerkzeug notwendig

  • Durchsteckmontage

  • Verarbeitung von sowohl M8 als auch M10 Gewindestangen durch Stufengewinde möglich

  • Sehr kleine Rand- und Achsabstände möglich

  • Lastkontrolliert spreizender Dübel-Verspreizung durch Lastaufbringung
Hinweis

Der Nagelanker verbindet die Vorteile eines Bolzenankers mit einer einfachen Montage, da der Nagelanker nur durch das Anbauteil in das Bohrloch eingeschlagen wird.

  • Mehrfachbefestigung von nicht tragenden Systemen in Beton: Europäische Technische Bewertung ETA-11/0339

  • Feuerwiderstand: R30, R60, R90, R120 (Verankerungsgrund Beton C20/25 bis C50/60): Technical Report TR 020 „Beurteilung von Verankerungen im Beton hinsichtlich der Feuerwiderstandsfähigkeit“ (in ETA-11/0339 enthalten)