Willkommen bei Würth Schweiz Nur für Gewerbetreibende

Wir machen’s einfach.

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Oberflächenhaftvermittler HaftPlus Kunststoff/Holz/Stein

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Oberflächenhaftvermittler HaftPlus Kunststoff/Holz/Stein

Oberflächenoptimierung von Kunststoff, Holz, Stein und Beton

Artikelbeschreibung lesen

In 1 Ausführung erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Verfügbarkeit in einem unserer Handwerker-Shops

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +41 61 705 91 00

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Oberflächenoptimierung von Kunststoff, Holz, Stein und Beton

Hinweis
  • Das HaftPlus Kunststoff / Holz / Stein reagiert mit Feuchtigkeit. Um die Qualität des Primers zu erhalten, die Dose sofort nach jedem Gebrauch, wieder mit dem inneren Kunststoffdeckel sofort verschließen. Ist die Vorbehandlung komplett abgeschlossen, Dose mit dem Schraubdeckel schließen.

  • Nach dem ersten Öffnen sollte das HaftPlus, bei regelmäßiger Anwendung, innerhalb von ca. einem Monat verbraucht werden. Bei seltenem Öffnen der Dose, sollte der Primer innerhalb von 2 Monaten verbraucht sein. Sollte das HaftPlus geliert, nicht homogen oder eine erhöhte Viskosität zeigen, nicht mehr verwenden.

  • HaftPlus nicht verdünnen oder mit anderen Substanzen mischen.

  • HaftPlus kann auf Naturstein zu farblichen Rückständen führen. Bitte die Untergrundtabelle im technischen Datenblatt beachten.
Oberfläche/MaterialOptimierungsschritteHinweise
Aluminium (AlMg3, AlMgSi1)K+D HaftClean und ggf. K+D HaftPlus MetallGgf. vorher mit Schleifvlies leicht anschleifen.
Aluminium eloxiertK+D HaftClean und ggf. K+D HaftPlus Metall
Stahl (St 37, etc.)K+D HaftClean und ggf. K+D HaftPlus MetallGgf. vorher mit Schleifvlies leicht anschleifen.
Bei korrosionsgefährdeten Bauteilen aus Stahl: 2K-PU- oder Epoxi-Korrosionsschutz erforderlich.
Edelstahl (rostfrei)K+D HaftClean und ggf. K+D HaftPlus Metall
Stahl verzinkt (feuer- oder galvanisch verzinkt)K+D HaftClean und ggf. K+D HaftPlus MetallGgf. vorher mit Schleifvlies leicht anschleifen.
2K-Decklacke (PU, Epoxi), 2K-Wasserbasis-Grundierungen und Lacke, KTL, Grundierungen (EP/2K)K+D HaftCleanAufgrund der Vielzahl an Lacken sind diese Angaben nur Anhaltspunkte, ggf. Vorversuche durchführen.
PulverbeschichtungenK+D HaftCleanBei Anwendungen mit hohen Kräften oder feuchter Umgebung werden Vorversuche empfohlen.
GFK (ungesättigte Polyester), Gelcoat-Seite oder SMCK+D HaftCleanGgf. vorher mit Schleifvlies leicht anschleifen.
GFK (ungesättigte Polyester), Layup-Seite1. Anschleifen mit S 80
2. K+D HaftClean
3. K+D HaftPlus K/H/S
ABS1. Anschleifen mit Schleifvlies
2. K+D HaftClean
3. K+D HaftPlus K/H/S
Bei gering belasteten Teilen kann das Anschleifen entfallen.
Hart-PVC1. Anschleifen mit Schleifvlies
2. K+D HaftClean
3. K+D HaftPlus K/H/S
Bei gering belasteten Teilen kann das Anschleifen entfallen.
Glas (mineralisch)K+D HaftCleanHaftfläche muss vor UV-Strahlung geschützt sein (lichtundurchlässige Abdeckung).
GlaskeramikK+D HaftClean
Holz und Holzprodukte (Pressplatten) unbehandelt1. Entstauben
2. K+D HaftPlus K/H/S
Natursteine1. Entstauben
2. K+D HaftPlus K/H/S
Bei empfindlichen Natursteinen (Marmor) kann es zu Verfärbungen kommen.
Beton, mineralische Mörtel und Putze1. Entstauben
2. K+D HaftPlus K/H/S
Textilien, VlieseK+D HaftPlus K/H/SVorversuche erforderlich, ggf. ist die Verkrallung des Klebstoffes im Gewebe ausreichend.

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis. Soweit unser kostenloser Kundendienst technische Auskünfte gibt bzw. beratend tätig wird, erfolgt dies unter Ausschluss jeglicher Haftung, es sei denn, die Beratung bzw. Auskunft gehört zu unserem geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang oder der Berater handelte vorsätzlich. Wir gewährleisten gleich bleibende Qualität unserer Produkte, technische Änderungen und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor. Bitte das Technische Datenblatt beachten!