Willkommen bei Würth Schweiz Nur für Gewerbetreibende

Wir machen’s einfach.

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Gewindeformer HSCo Multi Performance, DIN 2174
Gewindeformer HSCo Multi Performance, DIN 2174 - 1
Gewindeformer HSCo Multi Performance, DIN 2174 - 2
Gewindeformer HSCo Multi Performance, DIN 2174 - 3

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Gewindeformer HSCo Multi Performance, DIN 2174

Der High-Performance-Gewindeformer mit Schmiernuten (ab ∅ M3) für den vielseitigen Einsatz auf nahezu allen Maschinen (erstmals auch auf Ständer-, Säulenbohrmaschinen) und in nahezu allen Werkstoffen, wie z.B. konventionellen Stählen, Edelstählen (z.B. V2A, V4A), Titan, hitzebeständigen und hochfesten Stähle bis 1400 N/mm2 Festigkeit. Auch für Nichteisenmetalle, wie z.B. Aluminium, Aluminiumlegierungen und Bronze geeignet.

Artikelbeschreibung lesen

In 13 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +41 61 705 91 00

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Der erste Gewindeformer, der aufgrund seiner neu entwickelten Schaftgeneration nicht nur konventionell auf CNC-Bearbeitungszentren und Drehmaschinen eingesetzt werden kann, sondern die Vorteile des Gewindeformens gegenüber dem Gewindeschneiden erstmals auch für die Anwendung auf Ständer- und Säulenbohrmaschinen (bis ∅ M12) zugänglich macht.


  • Ein Werkzeug für Durchgangs- und Grundlochgewinde

  • Kein Spanproblem auf Grund der Gewindeherstellung mittels Kaltumformung

  • Gewindetiefen bis 4xD realisierbar

  • Bessere Gewindeoberflächengüte

  • Höhere Festigkeit im Gewinde

  • Signifikant höhere Standzeit

  • Absolut prozesssicheres Gewinden


Neuentwickelte Schaftgeneration mit einer Kombination aus Polygon- und Zylinderschaft (ab ∅ M4-M12)


Der Polygonschaft verhindert ein Durchdrehen im Bohrfutter, sorgt für eine optimale Kraftübertragung und schützt das Bohrfutter vor Beschädigungen.



Neu entwickelte Werkzeuggeometrie für den vielseitigen Einsatz in nahezu allen Werkstoffen



TiN-Beschichtung


Die aufgrund ihres universellen Einsatzbereichs gängigste Beschichtung bei Gewindeformern, sorgt für eine sehr hohe Standzeit und reduzierte Reibwerte.



Neue Schmiernutgeometrie


Durch die optimierten Schmiernuten (ab ∅ M3) wird die Schmierwirkung im Anlaufbereich deutlich verbessert.



X-Aufmaß für eine erhöhte Standzeit und Prozesssicherheit



Exklusiv bei Würth erhältlich

Hinweis
  • Achtung: Beim Gewindeformen wird ein spezieller, im Vergleich zum Gewindeschneiden größerer, Vorbohrdurchmesser mit engeren Toleranzen benötigt! Bei allen Gewindeformern ist der passende Kernlochdurchmesser als technisches Merkmal hinterlegt.

  • Beim Gewindeformen ist die Hauptaufgabe der Kühlschmierstoffe die Schmierung. Je mehr Schmierung mit möglichst hohem Fettanteil verwendet wird, desto höher ist die Standzeit. Darüber hinaus beeinflusst die Schmierung die Oberflächenqualität des Gewindes! Bei wassergemischten Kühlschmierstoffen empfehlen wir bei der Stahlbearbeitung eine Ölkonzentration in der Emulsion von mindestens 8 % und bei der Edelstahlbearbeitung von mindestens 12 %. Für den Einsatz auf Ständer-/ Säulenbohrmaschinen empfehlen wir die Würth Schneidpaste Cut und Cool Perfect.

  • Beachten Sie, dass Sie beim Gewindeformen ca. den 2-fachen Leistungsbedarf (Drehmoment) gegenüber dem Gewindebohren benötigen. Dies bedeutet beim Einsatz von Gewindeschneidapparaten die Kapazität zu beachten.

  • Werkzeug-/Werkstoffzuordnungen siehe Übersichtstabellen