Exklusiv für Gewerbetreibende

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Vorwandmontage-System VWM
Vorwandmontage-System VWM - 1
Vorwandmontage-System VWM - 2

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Vorwandmontage-System VWM

Vorwandmontage-System mit umlaufend zu montierendem Montagewinkeln zur optimalen Befestigung und Abdichtung von Fenstern und Türen vor der tragenden Wand in der Dämmebene

Artikelbeschreibung lesen

In 5 Ausführungen erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Mit Hilfe unseres Filters können Sie Ihre Suche durch die Auswahl von Attributen verfeinern.

Art.-Nr. Abmessung VWM Ausladung max. Inhalt (lfm) Lieferumfang Anzahl VE
Preis/VE
0479742108
80 x 80 x 1200 mm 80 mm 118,8 m 99 Stck. Montagewinkel VWM 80x80x1200 mm; 99 Stck. Dämmblock 50x50x1200 mm; 36 Stck. Montagekleber VWM Kartusche á 470g
1 St.
0479742114
140 x 90 x 1200 mm 140 mm 72 m 60 Stck. Montagewinkel VWM 140x90x1200 mm; 60 Stck. Dämmblock VWM 110x60x1200 mm; 24 Stck. Montagekleber VWM Kartusche á 470g
1 St.
0479742116
160 x 110 x 1200 mm 160 mm 48 m 40 Stck. Montagewinkel VWM 160x110x1200 mm; 40 Stck. Dämmblock VWM 130x60x1200 mm; 24 Stck. Montagekleber VWM Kartusche á 470g
1 St.
0479742118
180 x 110 x 1200 mm 180 mm 48 m 40 Stck. Montagewinkel VWM 180x110x1200 mm; 40 Stck. Dämmblock VWM 130x60x1200 mm; 24 Stck. Montagekleber VWM Kartusche á 470g
1 St.
0479742120
200 x 110 x 1200 mm 200 mm 33,6 m 28 Stck. Montagewinkel VWM 200x110x1200 mm; 28 Stck. Dämmblock VWM 150x60x1200 mm; 12 Stck. Montagekleber VWM Kartusche á 470
1 St.

Verpackungseinheit

Die Verpackungseinheit gibt die Anzahl der Artikel an, die sich in einer Verpackung befinden. Im Katalogteil kann man zwischen verschiedenen Verpackungseinheiten wählen, wenn ein Auswahlmenü erscheint.

Wenn Sie bei der direkten Artikelnummerneingabe im Warenkorb oder bei der Erfassung beim Easy-/VarioScan die Verpackungseinheit nicht kennen, lassen Sie das Feld einfach leer. In diesem Fall wird automatisch eine Verpackungseinheit ermittelt.

Aufbau unserer Artikelnummer

Die Artikelnummer setzt sich wie folgt zusammen: VVVVAAABBB
VVVV = 4 Stellen für Vornummer (Achtung, erste Stelle ist derzeit immer eine 0)
AAA = 3 Stellen für Abmessungsteil 1
BBB = 3 Stellen für Abmessungsteil 2

Beispiele für den Artikelnummeraufbau:
Beispiel 1: Schraube in der Abmessung 4x10 mm:
VVVVAAABBB
00574 10 (2 Leerzeichen zwischen der 4 und der 10)

Beispiel 2: Schraube in der Abmessung 10x20 mm:
VVVVAAABBB
005710 20 (1 Leerzeichen zwischen der 10 und der 20)

Beispiel 3: Unterlegscheibe mit einem Innendurchmesser von 6 mm:
VVVVAAABBB
04076

Information zur Preis und Bildanzeige

Preis pro Verpackungseinheit (VE):
Der dargestellte Preis entspricht immer der angezeigten Verpackung, bei einer VE von 250 also der Preis für 250 Stück, bei einer VE von 300 der Preis für 300 Stück.

Preis mit Preisschlüsseldarstellung (PSL):
Der Preis gilt immer für eine Menge, die über den Preisschlüssel geregelt ist:
Preis für 1 Stück
Preis für 100 Stück
Preis für 1000 Stück

Menge

Die Mengenangabe zeigt die Anzahl der im Auftrag oder in der Lieferung enthaltenen Stück bzw. Mengeneinheit des jeweiligen Artikels.

Gefahrstoff

Produktinformationen

Würth Katalog

Katalogseite als PDF  | 

Blätterkatalog

Datenblätter()

Datenblätter ()

CAD Daten  | 

Zertifikate/Dokumente

 | 

Technische Informationen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +41 61 705 91 00

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

  • Umfassend geprüftes Vorwandmontage-System (Systemprüfung durch das ift-Rosenheim)

  • Ausladung von 80 mm bis 200 mm realisierbar

  • Einfache Integration ins WDVS durch mitgelieferten Dämmblock, Montagewinkel VWM ist direkt überputzbar

  • Reduzierung von konstruktiven Wärme brücken

  • Entspricht den Anforderungen der EnEV

  • Montagewinkel ist flexibel für verschiedene Fenstergrößen einsetzbar

  • Zuschnitt der Montagewinkel mit herkömmlichen Kapp-Sägen

  • Einfache Montage und Befestigung des Fensterelements

  • Durch kombinierte geklebte und mechanische Befestigung sichere Lastabtragungen auf bauüblichen Untergründen

  • Optimale und wirtschaftliche Abdichtung der Fensteranschlussfuge innerhalb der Ebene des Montagewinkels

  • Optimaler Schallschutz

  • Fensteraustausch im Renovierungs- oder Reparaturfall ohne Beschädigung der Fassade / des WDVS möglich


System bestehend aus:


Montagewinkel VWM 80 x 80:


Auf gängige Profil- und Fenstersysteme abgestimmtes Montagewinkel-Format für die typische Anwendung wenn das Fenster direkt im Übergangsbereich zwischen Wandschale und Dämmung/WDVS montiert wird.



Montagewinkel VWM 140 x 90:


Für Ausladungen bis 140 mm. Geeignet für Fenster mit größerer Bautiefe oder Fenster mit Rollladenaufsatzsystemen.



Montagewinkel VWM 160 x 110, 180 x 110 und 200 x 110:


Ermöglicht besonders große Ausladungen von 160 mm, 180 mm bzw. 200 mm. Geeignet für eine Fenstermontage vor der tragenden Wand bei 2-schaligen Bauweisen und Verblendmauerwerk oder wenn besonders hohe Dämmstärken realisiert werden sollen.



Montagekleber VWM:


Hochwertiger, neutraler und dauerelastischer 1-K-Spezial-Kleb- und Dichtstoff zur Verklebung und Abdichtung des Vorwandmontage-Systems VWM. Gute Anfangshaftung und leichte Verarbeitung. Sehr gute Haftung auf gängigen Untergründen wie


  • Beton

  • Porenbeton

  • Ziegel- und Kalksandstein

  • Holz

Ein vorheriges Primern kann bei porösen Untergründen notwendig sein.


Bei der Anwendung auf trockene, tragfähige, saubere, staub- und fettfreie Haftflächen achten.


Anwendungshinweise beachten.

Hinweis
  • Bei der Planung und Montage den RAL-Leitfaden zur Montage und Planung von Fenstern und Haustüren beachten (Art.-Nr. 5995 000 000).

  • Bei der Befestigung ist der Sonderfall 1, ggf. der Sonderfall 2 zu berücksichtigen, falls besondere Anforderungen vorliegen.

  • Der ordnungsgemäße Einbau ist unter Berücksichtigung der jeweiligen örtlichen Bausituation (z.B. Fenster-Flügelgewicht, Untergrundbeschaffenheit) zu überprüfen. Bei der Planung und Auswahl geeigneter Befestiger sind deren Eigenschaften (z.B. Untergrund, Randabstände, Lasten) zu berücksichtigen.

  • Das Vorwandmontage-System VWM ist nicht für die Befestigung von absturzsichernder Verglasung nach TRAV bzw. DIN 18008-4 geeignet.

  • Hinweise zur Verarbeitung entnehmen Sie bitte der Verarbeitungsrichtlinie/Montageanleitung.

  • Technische Daten und weitere Produktunter lagen finden Sie im Internet unter www.wuerth.de