Willkommen bei Würth Schweiz Nur für Gewerbetreibende

Wir machen’s einfach.

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200
Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200 - 1
Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200 - 2
Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200 - 3
Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200 - 4

Wählen Sie einzelne Artikel in der nachfolgenden Tabelle für Detailinformationen, weitere Bilder und Dokumente.

Injektionsmörtel Basic WIT-PM 200

Basis-Mörtel für Mauerwerk und ungerissenen Beton

Artikelbeschreibung lesen

In 1 Ausführung erhältlich

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Verfügbarkeit in einem unserer Handwerker-Shops
Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Ausführungen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Kundenservice anrufen: +41 61 705 91 00

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Basis-Mörtel für Mauerwerk und ungerissenen Beton

2-K Reaktionsharzmörtel, Polyester styrolfrei



Einzelbefestigung ungerissener Beton:


Ankerstange W-VI-A,Ankerstange W-VD-A, handelsübliche Gewindestange mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1



Einzelbefestigung Mauerwerk (System mit Siebhülse SH):


Ankerstange W-VI-A, handelsübliche Gewindestange mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1, Siebhülse SH

Leistungsnachweis
  • Europäische Technische Bewertung ETA-12/0569: Einzelbefestigung + ungerissener Beton (Ankerstange W-VI-A, Ankerstange W-VD-A, handelsübliche Gewindestange mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1)

  • Europäische Technische Bewertung ETA-13/0037: Einzelbefestigung + Mauerwerk (Ankerstange W-VI-A, handelsübliche Gewindestange 3.1, Siebhülse SH, Porenbeton nur ohne Siebhülse)
Anwendungsgebiet
Wohnwände
Holzkonstruktionen
Treppen

Bohrloch im Drehgang herstellen (ohne Schlag)

Bohrloch reinigen; 2x ausblasen/2x ausbürtsen/2x ausblasen

Ankerstange ablängen und gewünschte Setztiefen markieren

Siebhülse einschieben

Mischer auf Kartusche schrauben

Vor Anwendung ca. 10 cm Schnur auspressen

Verbundmörtel vom Ende der Siebhülse her vollständig verfüllen

Ankerstange unter leichter Drehbewegung bis zum Hülsengrund eindrücken

Aushärtezeit des Verbundmörtels einhalten

Bauteil montieren, max. Drehmoment darf nicht überschritten werden

Bohrloch herstellen

Bohrloch reinigen; 2x ausblasen/2x ausbürtsen/2x ausblasen

Ankerstange ablängen und gewünschte Setztiefen markieren

Mischer auf Kartusche schrauben

Vor Anwendung ca. 10 cm Schnur auspressen

Verbundmörtel vom Bohrlochgrund ausgehend verfüllen (siehe Beipackzettel)

Ankerstange unter leichter Drehbewegung bis zum Hülsengrund eindrücken

Optische Kontrolle der Mörtelfüllmenge, Setztiefenmarkierung

Aushärtezeit des Verbundmörtels einhalten

Bauteil montieren, max. Drehmoment darf nicht überschritten werden

Bohrloch herstellen

Bohrloch reinigen; 2x ausblasen/2x ausbürtsen/2x ausblasen

Ankerstange ablängen und gewünschte Setztiefen markieren

Mischer auf Kartusche schrauben

Vor Anwendung ca. 10 cm Schnur auspressen

Verbundmörtel vom Bohrlochgrundausgehend verfüllen

Verankerungselement unter leichter Drehbewegung bis zum Bohrlochgrund eindrücken

Optische Kontrolle der Mörtelfüllmenge, Setztiefenmarkierung

Aushärtezeit des Verbundmörtels einhalten

Bauteil montieren, Montagedrehmoment aufbringen

  • Europäische Technische Bewertung ETA-12/0569: Einzelbefestigung + ungerissener Beton (Ankerstange W-VI-A, Ankerstange W-VD-A, handelsübliche Gewindestange mit Abnahmeprüfzeugnis 3.1)

  • Europäische Technische Bewertung ETA-13/0037: Einzelbefestigung + Mauerwerk (Ankerstange W-VI-A, handelsübliche Gewindestange 3.1, Siebhülse SH, Porenbeton nur ohne Siebhülse)