Exklusiv für Gewerbetreibende

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

Mehrzweckfett II

Mehrzweckfett II
SHMIRFET-(MEHRZWECK II)-400G

Art.-Nr. 08938711

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Mehrzweckfett II

Art.-Nr. 08938711

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Anzahl

VE

In der : im Moment verfügbar

Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Lithiumverseiftes, hochdruckbeständiges Graphitfett mit EP-Additiven.
  • Hochdruckbeständig durch EP-Additive

  • Hervorragende Notlaufeigenschaften durch Graphit

  • Gute Abdichtwirkung und Korrosionsschutz

  • Sehr gut staub-, schmutz- und wasserabweisend
Hinweis

Fette werden in Kunststoffkartuschen ausgeliefert! Die Kunststoffkartuschen verbessern die Lagerhaltung (Auslaufen des Fettes bei hohen Temperaturen wird verhindert). Kartuschen kühl, trocken und stehend lagern! Die Betriebsvorschriften der Fahrzeug-, Maschinen- und Aggregatehersteller sind zu beachten!

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis. Soweit unser kostenloser Kundendienst technische Auskünfte gibt bzw. beratend tätig wird, erfolgt dies unter Ausschluss jeglicher Haftung, es sei denn, die Beratung bzw. Auskunft gehört zu unserem geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang oder der Berater handelte vorsätzlich. Wir gewährleisten gleich bleibende Qualität unserer Produkte, technische Änderungen und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor.

Produktinformationen

Würth Katalog(X)

Katalogseite als PDF 1

Blätterkatalog

Datenblätter(X)

Sicherheitsdatenblatt 1

Anwendungsgebiet

Für mittel und schwer belastete Wälz-, Gleit- Kugel- und Rollenlager, Wellen, Drehgelenke und -kränze, Gleitbahnen und -führungen, Keilwellen, Gelenkstangen, Scharniere und hydraulische Geräte geeignet. Weiterhin eignet es sich auch für die Schmierung von Gleit- und Wälzlagern mit relativ hohem Gleitreibungsanteil, wie sie bspw. in Kraftfahrzeugen, Baumaschinen, landwirtschaftlichen Maschinen und Industriemaschinen aller Art vorkommen.

Inhaltsgewicht

400 g

Gebinde

Kartusche

Seifenbasis

Lithium 12 Hydroxystearat

Schmierfettcode

KPF2K-30

Temperatureinsatzbereich min./max.

-30 bis 130 °C

Farbe

Grau
Schwarz

NLGI-Klasse / Bedingung

2 / bei DIN 51818

Grundölviskosität, kinematisch / Bedingung

110 mm²/s / bei 40°C

Tropfpunkt min. / Bedingung

180 °C / nach DIN ISO 2176

Walkpenetration min./max. / Bedingung

265-295 / nach DIN ISO 2137

Korrosionsschutzdauer/-grad

Korrosionsgrad 0

VKA Schweißkraft

2400 N

Lagerfähigkeit ab Herstellung

60 Monate

Grundöl

Mineralöl

Verhalten gegenüber Wasser / Bedingung

1-90 / nach DIN 51807-1

Schmierstoffsystem

Fett

Geruch/Duft

Charakteristisch

Dichte

0,871 g/cm³

Dichte Bedingung

bei 20°C

Grundölviskosität Bedingung

bei 40°C

Tropfpunkt Bedingung

nach DIN ISO 2176

Temperatureinsatzbereich min.

-30 °C

Temperatureinsatzbereich max.

130 °C

Walkpenetration Bedingung

nach DIN ISO 2137

NLGI-Klasse Bedingung

bei DIN 51818

Korrosionsschutzdauer Bedingung

nach DIN 51802, SKF Emcor-Test

VKA Schweißkraft Bedingung

nach DIN 51350-4, VKA-Test

Harzfrei

Ja

Silikonfrei

Ja

Säurefrei

Ja

AOX-frei

Ja

Schwermetallfrei

Ja

Geeigneter Handschuh:

 
Produkt
Beschreibung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Beschreibung:
Permeationslevel: 6
Mit innenseitiger Baumwollvelourisierung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Beschreibung:
Permeationslevel: 6
Lange, schwere Ausführung
Permeation ist der Vorgang, bei dem sich eine Chemikalie durch das Material eines Schutzhandschuhes auf molekularer Ebene bewegt. Die Zeit vom ersten Kontakt der Chemikalie mit dem Handschuh bis zur Durchdringung des Materials ist die Durchbruchszeit.
Gemessene Durchbruchszeit
Permeationslevel
< 10 min
0
≥ 10 min
1
≥ 30 min
2
≥ 60 min
3
≥ 120 min
4
≥ 240 min
5
≥ 480 min
6

Wichtige Hinweise:

Die genannten Hinweise beruhen auf Erfahrungswerten und Laborbedingungen und dienen als Orientierungshilfe. Die tatsächliche Eignung eines Handschuhs hängt aber von den individuellen Einsatzbedingungen ab und muss durch eine angemessene betriebliche Erprobung bestätigt werden. Bei der Vielzahl der eingesetzten Werkstoffe und Chemikalien können in Einzelfällen Unverträglichkeiten oder Einsatzprobleme für den Benutzer nicht ausgeschlossen werden. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung, um optimierte Lösungen zu empfehlen.