Exklusiv für Gewerbetreibende

Service-Hotline +41 61 705 91 00

Kauf auf Rechnung

Schnelle Lieferung

Über 150'000 Produkte

EPDM-Dichtband-Kleber

EPDM-Dichtband-Kleber
KLEBST-KST-EPDM-BAND-600ML

Art.-Nr. 0893700150

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

EPDM-Dichtband-Kleber

Art.-Nr. 0893700150

Preisanzeige für Kunden nach Anmeldung

Anzahl

VE

x20 

In der : im Moment verfügbar

Verfügbarkeit in einer Würth Niederlassung anzeigen

Exklusiv für Gewerbetreibende

Jetzt registrieren und auf mehr als 150'000 Produkte zugreifen

Lösemittelarmer Spezialkleber für die sichere und dauerhafte Verklebung von EPDM-Bändern

Ausgezeichnete Materialverträglichkeit


Durch lösemittelarme Rezeptur auf fast allen bauüblichen Untergründen einsetzbar, z.B. auch auf Styrodur.



Hohe Elastizität


Im System mit den elastischen EPDM-Folien werden Bauwerksbewegungen optimal ausgeglichen.



Gute Hafteigenschaften


Haftet auch auf leicht feuchten (nicht nassen) Untergründen.



Sehr gute Standfestigkeit


Kein Ablaufen der Masse vom Mauerwerk.



Säure,- isocyanat- und silikonfrei



Geruchsneutral

Hinweis

EPDM-Dichtband-Kleber, Flexband-Kleber und Flexband-Kleber Plus dürfen im nassen Zustand nicht gegenseitig in Kontakt treten. EPDM-Dichtband-Kleber nicht auf Oberflächen einsetzen, die mit Butyl- und Bitumenprimer vorbehandelt wurden. Auf Bitumenbahnen empfehlen wir aufgrund der zahlreichen unterschiedlichen Systeme Vorversuche.


EPDM-Dichtband-Kleber ist nicht geeignet für den Einsatz an und in Aquarien, zur Verklebung von Dampfsperren, Dampfbremsen und Dachunterspannbahnen, sowie auf Untergründen aus PMMA, PP, PE, PTFE (Teflon®) sowie auf Untergründen, die mit Trennmitteln behandelt sind.

Leistungsnachweis

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis P-BAY26-100848

Die Verarbeitungsangaben sind Empfehlungen, die auf unseren Versuchen und Erfahrungen beruhen; vor jedem Anwendungsfall sind Eigenversuche durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Anwendungen sowie der Lagerungs- und Verarbeitungsbedingungen übernehmen wir keine Gewährleistung für ein bestimmtes Verarbeitungsergebnis. Soweit unser kostenloser Kundendienst technische Auskünfte gibt bzw. beratend tätig wird, erfolgt dies unter Ausschluss jeglicher Haftung, es sei denn, die Beratung bzw. Auskunft gehört zu unserem geschuldeten, vertraglich vereinbarten Leistungsumfang oder der Berater handelte vorsätzlich. Wir gewährleisten gleich bleibende Qualität unserer Produkte, technische Änderungen und Weiterentwicklungen behalten wir uns vor.

Produktinformationen

Würth Katalog(X)

Katalogseite als PDF 1

Blätterkatalog

Datenblätter(X)

Sicherheitsdatenblatt 1

Anwendungsgebiet

Zur Verklebung von Würth EPDM-Dichtband an Fenster- und Türlaibungen sowie an sonstige Bauwerksuntergründen. Einsetzbar auch bei leicht unebenen Laibungsuntergründen. Typische Untergründe: Beton, Kalksandstein, Putz, Holz, PVC, Styrodur, Naturstein, Aluminium, Stahl, Zink, Kupfer, Glas, Fliesen, Keramik.

Anleitung

Vorbereitung:


Der Untergrund ist auf seine Kleberverträglichkeit zu prüfen.


Die Untergründe müssen fest, tragfähig, sauber, trocken, fett-, öl- und staubfrei sei. Eventuell vorhandene Trennmittel sind zu entfernen. Bei Bedarf ist mit Klebt+Dichtet HaftPlus Metall oder Klebt+Dichtet HaftPlus Kunststoff/Holz/Stein zu primern.


Einige Anwendungen setzen ein Primern zwingend voraus, z. B. bei einer starken mechanischen Beanspruchung oder einer überdurchschnittlichen Belastung mit Wasser nach dem Aushärten.



Montage:


EPDM-Dichtband-Kleber auf dem Untergrund aufbringen und mit Zahnspachtel abstreichen. Die Klebstoffbreite sollte abhängig von der Folienbreite auf dem Bauwerk mind. 40 mm betragen, auf dem Element mind. 30 mm bei einer Dicke von je 1mm. Auf Planvorgaben ist zu achten, wenn eine vollflächige Verklebung gefordert wird. Bei Folienüberlappungen mindestens 10 cm Überlappungslänge einhalten.


EPDM-Band auf den Untergrund kleben und mit Andrückwalze leicht andrücken, auf spannungsfreien Einbau und Ausbildung einer Bewegungsschlaufe achten. Die Klebefuge soll nach dem Anpressen der Folie eine Schichtdicke von mind. 1 mm betragen und vollständig und ohne Lufteinschlüsse mit Klebstoff gefüllt sein. Bis 30 min nach der Verklebung kann das Band nachjustiert werden. Angebrochene Gebinde möglichst bald verbrauchen. Während der Verarbeitung und des Aushärtens Kontakt mit Alkohol, Kohlenwasserstoffen, Reinigern und Lösemitteln vermeiden.

Inhalt

600 ml

Gebinde

Beutel

Chemische Basis

Hybrid-Polyurethan

Farbe

Schwarz

Schleifbar nach

3 d

Dichte

1,3 g/cm³

Hautbildezeit min.

90 min

Hautbildezeit Bedingung

bei 23°C und 50% relative Luftfeuchtigkeit

Durchhärtungsgeschwindigkeit / Bedingung

2 mm/d / 23°C und 50% relative Luftfeuchtigkeit

Verarbeitungstemperatur min./max.

5 bis 35 °C

Temperaturbeständigkeit min./max.

-30 bis 80 °C

Silikonfrei

Ja

Lagerfähigkeit ab Herstellung / Bedingung

12 Monate / bei 20°C

Geeigneter Handschuh:

 
Produkt
Beschreibung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Chemikalienschutzhandschuh Nitril
Beschreibung:
Permeationslevel: 2
Mit innenseitiger Baumwollvelourisierung
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Chemikalienschutzhandschuh Nitril schwer
Beschreibung:
Permeationslevel: 3
Lange, schwere Ausführung
Permeation ist der Vorgang, bei dem sich eine Chemikalie durch das Material eines Schutzhandschuhes auf molekularer Ebene bewegt. Die Zeit vom ersten Kontakt der Chemikalie mit dem Handschuh bis zur Durchdringung des Materials ist die Durchbruchszeit.
Gemessene Durchbruchszeit
Permeationslevel
< 10 min
0
≥ 10 min
1
≥ 30 min
2
≥ 60 min
3
≥ 120 min
4
≥ 240 min
5
≥ 480 min
6

Wichtige Hinweise:

Die genannten Hinweise beruhen auf Erfahrungswerten und Laborbedingungen und dienen als Orientierungshilfe. Die tatsächliche Eignung eines Handschuhs hängt aber von den individuellen Einsatzbedingungen ab und muss durch eine angemessene betriebliche Erprobung bestätigt werden. Bei der Vielzahl der eingesetzten Werkstoffe und Chemikalien können in Einzelfällen Unverträglichkeiten oder Einsatzprobleme für den Benutzer nicht ausgeschlossen werden. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung, um optimierte Lösungen zu empfehlen.